Versatel DSL

Versatel nach Maß - DSL, Fon & Mobil BaukastenDie Versatel AG ist eine börsennotierte Telefongesellschaft, die in Berlin ihren Firmensitz und in Düsseldorf ihre Zentrale hat. Bereits 1999 begann Versatel durch den Kauf von VEW-Telnet in NRW ihren Siegeszug und nannte sich fortan Versatel Deutschland. Weiter bergauf ging es im Jahre 2000 durch den Kauf der Flensburger KomTel, sowie im Jahre 2003 durch die Zukäufe der Telefongesellschaften Tesion, CompleTel, und der Berlikomm. Dadurch erzielte Versatel Ende des Jahres 2003 schon einen Umsatz von 190 Millionen Euro. Durch den Verkauf von Versatel an Tropolys im Jahre 2006 entstand die heutige Versatel Deutschland. Seit dem 27. April 2007 ist die Versatel AG auch an die Frankfurter Wertpapierbörse gebracht worden.

Durch die Bereitstellung von Vollanschlüssen ist Versatel zu einem Konkurrenten der Deutschen Telekom geworden und bietet auch in mehreren Regionen Deutschlands Festnetzanschlüsse an. Seit dem August 2007 gehört nun auch noch der Mobilfunk zum Geschäft der Versatel. Als Wettbewerber der Versatel gelten die Deutsche Telekom, Arcor sowie Hansenet. Versatel DSL beschäftigt an 14 Standorten über 1.380 Mitarbeiter und hatte Ende 2006 schon 500.000 Kunden zu verzeichnen.

Versatel DSL-Tarife

DSL Tarif DSL-Speed DSL Flatrate Telefon Flatrate Anschluss Monatliche Kosten Bestellen
versatel DSL für Einsteiger 2000 Ja Ja versatel 27,40 € Bestellen
versatel DSL für Experten 6000 Ja Ja versatel 34,90 € Bestellen
versatel DSL für Profis 16000 Ja Ja versatel 37,40 € Bestellen
versatel DSL für Profis 16000 Ja Ja versatel 42,40 € Bestellen
versatel DSL 2000 2000 Ja Nein versatel 19,90 € Bestellen
versatel DSL 6000 6000 Ja Nein versatel 24,90 € Bestellen
versatel DSL 16000 16000 Ja Nein versatel 29,90 € Bestellen

Versatel Verfügbarkeit testen

Versatel DSL Tarife

Die Basic Flatrate 2000 ist mit einem ISDN Telefonanschluss ausgestattet, mit dem das Telefonieren ab 1,5 Cent/Minute möglich ist. Die DSL 2000 Flatrate ist ein weiterer Bestandteil dieses Paketes. Ein Telefonanschluss der Deutschen Telekom ist bei Versatel nicht mehr erforderlich. Die Basic Flatrate 2000 ist für 19,90 Euro monatlich bestellbar. Für 24,90 Euro monatlich ist die Flatrate 6000 mit einem ISDN Telefonanschluss buchbar. Auch hier beginnen die Gesprächspreise ab 1.5 Cent/Minute. Bei der Basis Doppel-Flatrate DSL 2000 bekommt der Kunde die Flatrate 2000 und einen ISDN Telefonanschluss als Flatrate geschaltet. Diese Doppel-Flatrate ist für 27,40 Euro im Monat bestellbar und zu einem Preis von 32,40 Euro pro Monat als Doppel-Flatrate 6000, auch mit dem ISDN-Anschluss zu bekommen. Nur 37,40 Euro im Monat verlangt Versatel für die Doppel-Flatrate DSL 16000, die wie alle anderen Angebote auch mit einem ISDN-Anschluss ausgestattet ist. Die Flatrate DSL 16000, die mit einem ISDN Anschluss das Telefonieren ab 1,5 Cent/Minute erlaubt, ist auch bei Versatel im Angebot. Diese Variante des DSL Anschlusses ist für 29,90 Euro Monatlich zu bekommen.